GassiGehen Muenchen Tel: 0172-8553836
GassiGehen Muenchen Tel: 0172-8553836

Ernährungsberatung

 

Bei der Ausbildung zur Ernährungsberaterin für Hunde und Katzen habe ich mich im Gegensatz zu den meisten Anbietern für eine Fachqualifikation entschieden die länger als die üblichen Ausbildungen gedauert hat und zusätzlich eine Zusatzqualifikation für Krankheiten absolviert, um Sie und Ihren Vierbeiner in jeder Lebenslage beraten zu können. Die Ausbildung war für mich äußerst interessant, denn ich musste feststellen, dass die meisten Hunde falsch ernährt werden.

 

Ich wusste bis dahin nicht, dass Trockenfutter meist aus Schlachtabfällen besteht, Angaben auf Verpackungen oft nicht richtig sind, da z.B. Trockenfiutterherstellung ohne Konservierungsstoffe gar nicht möglich ist und viele Vierbeiner oft zu dünn oder dick sind, da die Futterrationen und Verpackungsempfehlungen nur allgemein und nicht auf das Gewicht des jeweiligen Tieres zugeschnitten sind.

 

Hunde die oft Fleischdosen ohne Zusätze mit verkochten Vitaminen und mit keinen oder kaum Mineralien bekommen und dadurch einen Mangel entwickeln und damit hausgemachte Krankheiten entstehen oder Fleischgaben die während Krankheiten wie der Niereninsuffizienz total kontraproduktiv sind, da sie durch das Ansteigen des Phosphatspiegels das Ende schneller herbei führen als es sein müsste.

 

Erstaunlich war für mich auch dass bei einigen qualitativ hochwertigen Futteranbietern bei der Nährstoffüberprüfung keinerlei Vitamine und Mineralien zugefügt waren.

 

Bei einer Ernährungsberatung kann ich die benötigten Nährstoffe für das spezielle Tier errechnen und mit dem derzeitigen Futter vergleichen. Ich kann errechnen wieviel Phosphor und damit wieviel Fleisch das Tier maximal bekommen darf damit dies nicht später zu irreperablen Schäden führt und Nierenproblematiken weitgehend vermieden werden.

Oft bekommt der Hund mit der derzeitigen Nahrung  nicht genügend Energie, Vitamine und Mineralien.

 

Auch in Krankheitssituationen wie Nierenproblematiken, Leberkrankheiten, Herzproblemen, Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten ect. muss die Nahrung entsprechend umgestellt werden. Ich kann Ihnen hierfür spezielle Rationen berechnen.

 

Sie wollen Barfen aber sicherstellen dass Ihr Hund alles bekommt was er braucht? Gerne erstelle ich Ihnen einen ausgewogenen Wochenernährungsplan.

 

Bei Interesse und weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne hierzu zur Verfügung.

 

 

 

 

Aktuelles

Neues aus der Tierheilpraxis

Heute zum Thema Weintrauben

 

Vorsicht vor Weintrauben, Knoblauch und Zwiebeln!

 

Nach einer Studie des britischen Institutes Veterinary Poisons ist der Verzehr von Weintrauben bei Hunden äußerst gefährlich. Auffällig oft wurden danach Vergiftungssymptome gezeigt, in einigen Fällen trat sogar Nierenversagen auf. Es wird vermutet dass Rosinen noch gefährlicher sind, da sie den giftigen Stoff noch konzentrierter enthalten.

Schon 88 Gramm Weintrauben bei einem 8 kg Hund können zu Vergiftungserscheinungen führen.

Auch Zwiebeln & Knoblauch enthalten in hoher Konzentration für den Hund giftige Schwefelverbindungen, die schon in kleinen Mengen zur Zerstörung der roten Blutkörperchen führen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GassiGehen München